News

Café Palestine Colonia lädt ein

zu einem Vortrag der Politik- und Filmwissenschaftlerin Irit Neidhardt:

Jerusalem, Jeruschalajim, al-Quds
Über die Wahrnehmung und Verankerung von Palästinabildern im europäischen Bewusstsein

Sonntag 24. Juni 2018, Beginn 12:00 Uhr
Quäker Nachbarschaftshaus, Kreutzerstraße 5-9 in Köln-Ehrenfeld.


Paula Abrahams-Hourani

Unsere Wiener Mitstreiterin Paula Abrams-Hourani

Wir Kölner FRAUEN IN SCHWARZ haben in tiefer Trauer vom Tod unserer geschätzten Wiener Mitstreiterin Paula Abrams-Hourani erfahren. Sie gründete Anfang 2001 die Gruppe der Wiener FRAUEN IN SCHWARZ. Als in den USA geborene Jüdin war ihr die Solidarität mit dem palästinensischen Volk sowie ein gerechter Frieden im Nahen Osten eine Herzensangelegenheit. Dafür setzte sie sich mutig, unerschrocken und kämpferisch ein.
Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie, ihren Freundinnen und Freunden sowie den Wiener FRAUEN IN SCHWARZ. Paula werden wir sehr vermissen


Mahnwachen:

ENOUGH OF THE OCCUPATION
Besatzung seit 1967 – es reicht!

Der Israelisch-Palästinensische Konflikt
Informationen anhand von aktuellem
Kartenmaterial und zusätzlichen Texten
(aus aktuellen Anlässen sporadische Mahnwachen; s.CHRONIK)


Hinweis:

Cafè Palestine

Politische und kulturelle Veranstaltungen an jedem dritten Sonntag im Monat von 12-15 Uhr im Quäker Nachbarschaftsheim, Kreutzer Straße 5, 50672 Köln

Sonntag, 18.03. 2018,   Veranstaltung zum Thema Flucht, Vertreibung und Exil – interpretiert durch Literatur, Musik und Tanz

Hinweis:

Melanchton-Akademie, Kartäuserwall 24 b, 50678 Köln

Montag, 19.03.2018, 19:30 Uhr, Dr. Reiner Bernstein, Votrag zum Thema “ Ein Volk, das allein lebt“?  Zum widersprüchlichen Stellenwert Israels und Palästinas in der internationalen Diplomatie


Hinweis:
Unser langjähriges Mitglied Dr. Annelise Butterweck, die leider im September 2015 verstarb, hat aufgrund ihrer zahlreichen Reisen nach Israel und Palästina ein Buch herausgegeben unter dem Titel
UNTERWEGS ZU DEN MENSCHEN,
das im Aphorisma Verlag Berlin 2011, ISBN 978-3-86575-030-3, erschienen ist mit einem Vorwort von Dr. Roni Hammerman, Jerusalem, und einem Nachwort von Hakam Abdel-Hadi, Koeln.


Wir unterstützen:
FrauenWege Nahost
E-Mail:hoffmann.suraya@googlemail.com

Initiative Gleichstellungsausschuss für Köln
www.afk-koln.de
www.gleichstellungsausschuss-fuer-koeln.de

TERRES DES FEMMES: „NEIN zu Gewalt an Frauen“
E-Mail: info@frauenrechte.de, www.frauenrechte.de